Sukis Blog **~~::Sommer Nacht::~~**
Main
Home
Gästebuch
Partner / werden
Archiv
Credits

Over me
Thats me
Friends over me
Meine Ava´s
Über ... lol
Der Anfang
Meine Manga
Wahn ô.O
Zeichnungen

Reisen
Ungarn
Italien
Eiszeit

Videos
Letzter Schultag

Others
My Doll´s
Milchshake Rezept
Gedichte
Umfragen
Versuche
Witze

Affilates
Schulz Was Sonst
Goldzone
SAiKA
Hana´s Blog
Destiny Island
Manja's Blog

Ich dachte, da mir viele gesagt haben, dass diese Gedichte ganz gut sind, habe ich sie halt jetzt auf den Blog gestellt^^
Bitte schreibt doch ins GB, wie sie euch gefallen haben, wäre nett^^
Die neusten sind oben ^^


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Zu spät

Es ist zu spät,
ich weiß es genau,
in mir ist alles so grau.

Die Welt erstrahlt,
ich wurde gewarnt,
befolgte dies nicht.

Ich habe dich verloren,
auf immer und ewig,
mein Leben ist niedrig.

Was bringt es noch ohne dich,
...nichts...
...sinlos...

In mir ist nichts,
nichts ganzes,
nichts halbes.

Ich weiß nur,
ich vermisse dich,
es schmerzt so sehr.

Ich denke immer zu an dich,
wie dein Blick,
ganz sampft auf meinen trifft.

Was wird jetzt geschehn?
Werden wir uns je wiedersehn?
Wirst du mich dann auch erkennen?

Zu jeder Zeit,
an jedem Ort,
wollt ich bei dir sein.

Und jetzt?
Nichts geschah,
das ist leider wahr.

Es lag an mir,
meine Feige art,
und jetzt der Schmerz.

Dabei wollte ich dir nur sagen,
Ich habe dich geliebt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Licht

Die rote Sonne,
Der blaue Himmel,
Die Berge glühen.
Der helle Stern,
Namens Sonne,
ersteigt.
Langsam fangen die Autos auf den Straßen,
Begirgspässen,
An zu jrollen.
Die Berge erstrahlen in Goldenem Schein.
Die Autos, LKW´s und Busse fahren,
Druch lange,
Entlose,
Und dunkle Tunnel.
Man sieht nur die Dunkelheit,
Wären die schönen,
Kleinen, gelblichschimmernden Lichtlein nicht.
Die Fahrer fahren über Wunderschöne Hügel des Weins und Citruspflanzen,
Blühen strahlend, in der Sonne,
Zu herrlich, saftigen, und wunderschönen Früchten heran.
Sie glänzen und leuchten,
in des Sonnes wunderbaren Schein.
Der Himmel lacht, in einem hellblauem Schein.
Des Bäumes Blätter strahlen, wie die Träublein des Weins,
In der Morgensonne.
Es leuchet die Welt, an jedem wunderbaren Tag.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich Sehe

Ich sehe Dich, Tagein, Tagaus,
Ich sehe den Grauß,
Ich sehe fast einen Geist.
Ich sehe, wie Du Dich quelst,
Ich sehe Deine Angst,
Ich sehe Deine schreiende Statur.
Ich sehe, es tut dir und mir, bis ins Mark, bis in die Seele weh.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Liebe Natur

Der Schnee schmilzt,
Die Bäche tauen und füllen sich,
Schneeglöckchen ragen aus der weiß- grünen Pracht empor.
Je grüner das Land wird, desto mehr schlägt mein Herz.
Ja, wenn ich dich sehe, ist für mich schon Sommer.
Meine Adern tauen, wie das Eis auf dem See.
Je bunter die Welt wird,
so bunter wird mein ich.
Und ich weiß,
Ja, ich liebe dich!
Wenn ich dich seh,
pocht mein Herz.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Heiß und Kalt

Draußen fängt es an zu regnen,
es ist zu kalt um sich zu bewegen.
Ich höre die Tropfen am Fenster klopfen,
fast lauter als mein Atem,
aber leider als mein Herz.

Denn es schmerzt, wenn man weiß,
dass der, den man liebt,
für ewig unerreichbar wird.

Ich sehe dich, Tag für Tag,
bei jedem Blick, den ich zu dir werfe,
vergeht mein Gedanke.

Dieser Gedanke, so heiß und doch eiskalt,
lässt mein Geist gefrieren und ich weiß,
wenn dies passiert,
werde ich dich bald verlieren, ohne,
das du es weißt.

Ich liebe dich von ganzen Herzen,
aber ich kann dir nichts sagen,
denn es wird schmerzen,
mindestens einen von uns.

Was soll ich tun, gib mir Rat,
und ich werde hoffentlich bald die Tat erfülln
bevor es zu spät ist und ich dich auf ewig verlier,
möchte ich sagen, mein Leben gehört dir.
Denn ich liebe nur dich!


~kommen bald mehr^^~
Gratis bloggen bei
myblog.de